Voll ins Schwarze getroffen

Voll ins Schwarze getroffen

Oelsnitz- Nicht als Hecken- sondern als Scharfschützen präsentierten sich am vergangenen Samstag unsere Nemos beim diesjährigen Pokalschießen in Oelsnitz.

Wobei bei den Frauen erneut Petra Schneider (155 Ringe) ein besonders ruhiges Händchen bewies und voll in Schware traf. Knapp, mit 2 Ringen vor ihrer Verfolgerin war es ihr am Ende vergönnt die Siegertrophäe mit in die Spitzenstadt zu nehmen.

Bei den Herren ballerte sich Uwe Hartel aus der Sperkenhochburg an die Spitze des Teilnehmerfeldes und schoss die Konkurrenz mit 172 Ringen regelrecht ab.

Doch es stand an diesem Nachmittag nicht nur der sportliche Aspekt im Vordergrund. Vielmehr galt, sich beim gemütlichen Beisammensein an alte Zeiten zu erinnern und den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Rundum ein gelungener Nachmittag, resümierte Evi Franz, der für’s kommende Jahr schon heute für Vorfreude sorgt.

Hier die Ergebnisse vom Pokalschießen in Oelsnitz

Wertung Frauen:
1. Petra Schneider 155 Ringe
2. Jana Hartel 153 Ringe
3. Petra Neuber 120 Ringe

Wertung Männer:
1. Uwe Hartel 172 Ringe
2. Rainer Hager 155 Ringe
3. Axel Schilling 153 Ringe

Glückwunsch an die Gewinner und es war wieder ein tolles Erlebnis und ein gemütliches Beisammensein.

Text: Falko Greim/Kai Saliger

Foto: Kai Saliger