Our worldcup team for the USA

Our worldcup team for the USA

Finswimming World Cup USA

Plauen-Für Marius Waletzko, Antonia Zimmer und Robert Golenia (vlnr.) vom Tauchclub Nemo Plauen ist es der Höhepunkt in dieser Saison. Der Finswimming World Cup am kommenden Wochenende in Coral Springs (Florida/USA). Nach überzeugenden Leistungen in den vorangegangenen internationalen Wettbewerben im ungarischen Eger und italienischen Lignano, bei den vor allem Golenia mit top ten Platzierungen glänzen konnte, wollen die Drei nun auch in den USA an die zurückliegenden Erfolge anknüpfen. Das dies nicht einfach werden wird, wissen die Schützlinge von Trainer Frank Hannich, der trotz eines krankheitsbedingte Trainingsrückstandes von Robert Golenia zuversichtlich auf den Wettkampf blickt. „Ich denke, wir sind gut aufgestellt und unsere Sportler werden im Becken von Coral Springs das Maximum abrufen können“, sagte der Coach. Soll auch heißen, dass Hannich den ein oder anderen Athleten unter den ersten Zehn sieht. Fakt ist aber auf alle Fälle eines – alle drei Flossenschwimmer werden sich mit der Weltspitze des Flossenschwimmsports messen und ihnen ordentlich Paroli bieten, denn ohne das Gefühl nicht das aller Beste gegeben zu haben, wollen und werden sie diesen World Cup nicht bestreiten.

Ergebnismeldungen erhaltet ihr von mir LIVE vom Ort des Geschehens.

Euer Pressesprecher