Neptuns Reich festlich geschmückt

Neptuns Reich festlich geschmückt

Tradition verpflichtet. Tauchclub NEMO stellt auch dieses Jahr einen Christbaum in der Talsperre Pöhl auf.

Gansgrün- Es ist schon ein schöner Brauch, dass traditionell am letzten Wochenende vor Heiligabend die Tauchsportfreunde des Tauchclub NEMO Plauen die Unterwasserbewohner der Talsperre Pöhl bescheren.

Und so wurde am heutigen Samstag am Tauchclubgelände in Gansgrün abgetaucht. Gut eingehüllt in ihre Neopren-und Trockentauchanzüge wagten 8 Unterwassersportler den Gang ins derzeit 6 Grad kalte Wasser, um in Neptuns Wohnzimmer pünktlich zum Weihnachtsfest einen Christbaum aufzustellen. Auch die Tauchneulinge Luca Erhardt (13) Louis Kessler (15) und Robert Golenia(17) der seinen ersten Weihnachtstauchgang ansolvierte waren mit von der Party. Mit diesem schönen Brauch zeigten sich die Unterwassersportler für eine schöne und interessante Tauchsaison im Vogtländischen Meer beim ‘Pöhler Chef’ erkenntlich.

“Wir wollten Neptun auch danken, dass er einen schon verlorengeglaubten Freundschaftsring und einen versunkenen Bootswagen eines Seglers wieder freigegeben hat”, sagte Andreas Hennig, selbst Tauchlehrer bei den Fischeguckern im Verein, augenzwinkernd. Beides holte das Bergeteam des TC Nemo dieses Jahr, zur großen Freude ihrer Besitzer, aus den Untiefen der Talsperre. Geborgen werden soll der Baum dann zum großen Saisonfinale am 31. Dezember, voraussichtlich 11.00 Uhr, wenn sich neben den Tauchern auch wagemutige Badefreunde zum großen Jahresabschlussbaden auf dem Tauchclubgelände in Gansgrün treffen, um ein letzte kühles Bad 2017 zu nehmen.

Tags: , , , ,