Monat: März 2018

Antauchen und Anbaden 2018

Zusammen mit Sportfreunden vom SV Vogtland e.V. und der Tauchschule Fischegucker trafen wir uns heute, am Karfreitag, zum Antauchen und Anbaden an der Talsperre Pöhl in Altensalz. Während die Sportler des SV Vogtland lieber ohne Badebekleidung ins Wasser stiegen, gingen wir gut verhüllt in Neopren und Trockentauchanzug ins 4 Grad kalte Wasser. Bei einer Sicht…
Weiterlesen

Flossenschwimmer weiter erfolgreich

Die 4x100m Flossenschwimmstaffel des Tauchclub Nemo Plauen holt erneut Weltcupsieg mit neuem deutschen Rekord. Lignano-Sommer, Sonne, Strand und Meer. Nichts von alledem erlebte der neunköpfige Weltcupkader des Tauchclub Nemo Plauen am vergangenen Wochenende im italienischen Lignano. Denn für Max und Elena Poschart, Malte Striegler, Sidney Zeuner, Robert Golenia, Antonia Zimmer, Marius Waletzko, Anastasia Herbst sowie…
Weiterlesen

Zwei Nemos glänzten in Rostock besonders

Rostock-Neun Nachwuchsflossenschwimmer des Tauchclub Nemo Plauen , so viele wie noch nie, waren am vergangenen Wochenende beim 23. Kinderpokal in Rostock vertreten. Und gleich am ersten Wettkampftag ließen die Plauener ihr Können aufblitzen. Mit Platz zwei und drei von Florian Prandi sowie Florentine-Leonie Holtz und persönlichen Bestzeiten der anderen Athleten über 200m Flossenschwimmen (FS), fanden…
Weiterlesen

NEUER DEUTSCHER REKORD und  WORLD CUP SIEG

4x100mFS in 2:24,66 Sie haben es schon wieder getan. Max Poschart, Robert Golenia, Sidney Zeuner und Malte Striegler. Nach dem World Cup Erfolg in Eger entzauberte die 4x100mFS Staffel des TC Nemo die Konkurrenz auch an diesem Wochenende in Lignano.

Training mit der Wasserwacht Plauen

Gemeinsam mit der Tauchschule Fischegucker und der Wasserwacht Plauen trainierten wir das Bergen von verunfallten Tauchern. Die Rettungsschwimmer übten den Transport und das Abnehmen der Ausrüstung. Vielen Dank an die Kameraden der Wasserwacht – hoffentlich werden diese Kenntnisse nicht benötigt.

Plauener Flossenschwimmer beim Weltcup und Kinderpokal

Plauen-Sieben der insgesamt zehn Medaillen die die Flossenschwimmer des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) zum Weltcup Auftakt Ende Februar im ungarischen Eger erkämpften, gingen allein auf das Konto der Athleten des Tauchclub Nemo Plauen. Und nach diesem grandiosen Auftakt wollen die Plauener am kommenden Wochenende bei der zweiten Weltcup-Runde in Lignano/ITA an ihre Erfolge von vor…
Weiterlesen

Die Oktopus-Frage

Am 17.3.18 trafen sich 15 Vereinsmitglieder zur Weiterbildung in Sachen Atemregler. Die Themen Membrangesteuerter Regler, Kolbengesteuerter Regler, Adiabatische Zustandsänderung und vieles mehr, zogen die Zuhörer in Ihren Bann. Besonders bei der Oktopus-Frage: Kann ich jede 2. Stufe mit jeder 1.Stufe und womöglich den Oktopus vom Drittanbieter, miteinander kombinieren? – ließ manchen Teilnehmer an seiner Atemreglerkonfiguration…
Weiterlesen

Trockentauchanzug … Fehlanzeige!

Getreu der unten stehenden Definition – was ist ein Taucher- schauen wir auf die Sporttaucher des Tauchclub NEMO Plauen aus dem Jahr 1985 zurück. Es ging damals schon unters Eis. Im Steinbruch Kirchberg bei Zwickau. Jedoch ohne Trockentauchanzug, Jacket oder gar alternativer Luftversorgung. Das Neopren der Anzüge war mehr steif, wie weich und getaucht wurde…
Weiterlesen

Ganz kurze Flossen

Am vergangenen Mittwoch probierten einige Fischgucker neue Flossen aus. Diese sind wesentlich kleiner als die bisher genutzten Flossen und setzten ganz neue Trainingsreize. Die Flossen wurden uns von der Firma REHA-Aktiv aus Chemnitz zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Die erste Hürde auf dem Weg zum Taucher….

…wurde erfolgreich von Tami und Pauline gemeistert. Unter den strengen Augen Ihres Tauchlehrers Heiko Groß legten beide den praktischen Teil der Prüfung zum Grundtauchschein ab. Nach diesem Teil der Ausbildung und wenn das Wasser etwas wärmer ist, geht es für die beiden Damen ins Freiwasser. Dort werden alle Übungen aus dem Schwimmbad nochmals absolviert und…
Weiterlesen