Mit insgesamt vierzehn Medaillen gehörten die kleinsten Flossenschwimmer des Tauchclub Nemo Plauen zu den Erfolgreichsten beim 11. Nikolausschwimmen im Stadtbad Plauen.

Plauen-Für eine vorweihnachtliche Atmosphäre sorgte am vergangenen Samstag im Plauener Stadtbad der Tauchclub (TC) NEMO Plauen. Bereits zum elften Mal war der Verein Ausrichter des traditionellen Nikolausschwimmens für die kleinsten Flossenschwimmer des Verbandes Deutscher Sporttaucher. Nachdem der Chor des Lessing-Gymnasiums die Teilnehmer der Jahrgänge 2005 und jünger mit festlichen Klängen auf den Wettkampf einstimmte, eröffnete Nikolaus höchstpersönlich die bei Trainern und Eltern mit Spannung erwarteten Titelkämpfe. Auch Bundestrainer Lutz Riemann, der die Arbeit am Plauener Bundesnachwuchsstützpunkt sehr schätzt, ließ es sich nicht nehmen, diese auch durch seine Anwesenheit zu würdigen und die `Stars` von morgen zu beobachten.
Insgesamt waren 130 Nachwuchssportler der Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen am Start und ermittelten bei diesen Kurzbahnwettbewerb über 25 bis 100m Flossenschwimmen, sowie in zwei Staffelwettbewerben, ihre Besten. Für den TC Nemo gingen dabei sieben Athleten in die Rennen. Die Aufregung war für jeden Einzelnen vor dem Start riesig, denn “für diese Altersklassen gibt es deutschlandweit nur zwei Wettbewerbe. Zum einen in Weinigerode und der Zweite, der durch den Plauener Tauchclub organisiert wird”, erklärte Jugendwart des TC Nemo-Thomas Berends. Und die Plauener Minis gaben im Kampf um Medaillen und Platzierungen, zur Freude ihrer Trainerin Pia Lorenz, die selbst auch den Flossenschwimmsport aktiv betreibt, alles. Fast bis zur völligen Erschöpfung schwammen sich ihre Schützlinge auf Podest. “Bei manchen hatte man das Gefühl, sie aus dem Wasser heben zu müssen”, sagte sie Trainerin lachend. Umso glücklicher war sie, dass alle das rettende Ufer `lebend` erreicht haben.
Insgesamt können Enna Jacob, Leoni- Florentine Holtz, Chantal Frank, Florian Prandi, Lius-Pepe Baumeister, Leander Horlamus sowie Tim Kaden, stolz auf elf Einzel- und drei Staffelmedaillen an diesem Wettkampftag verweisen. Mit 6x Mal Gold, 3xMal Silber, 2xMal Bronze, Platz eins und drei der beiden Nikolausstaffeln des TC Nemo über 4x25m Flossenschwimmen sowie einem zweiten Rang in der Kerzenstaffel über die gleiche Distanz, die den Höhepunkt der Veranstaltung bildete, waren die Plauener Nachwuchsflossenschwimmer mit die Erfolgreichsten.
Während bei abgedunkelter Halle und leuchtenden Kerzen bzw. Tannenbäumchen, die auf einen Schwimmbrett befestigt waren und von jeweils vier Startern jeder Mannschaft, möglichst brennend durchs Wasser befördert werden mussten, klang eines der erfolgreichsten Sportjahre des Tauchclub Nemo aus. Dabei zählten neben den Medaillengewinnen bei den World Games, bei Welt-und Europameisterschaften sowie bei Weltcups von Max Poschart, Malte Striegler und Sidney Zeuner und dem Junioren Weltmeisterschaftsteilnehmer Robert Golenia, auch die Erfolge und die errungen Rekorde all der anderen Flossenschwimmer, zu den Highlights 2017. „Es erfüllt uns mit Stolz, dass unsere Sportler auch in diesem Jahr den Flossenschwimmsport auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene erfolgreich präsentiert haben“, sagte Vorstandsvorsitzender Frank Hemme und sieht darin auch wieder einen wichtigen Schritt in Richtung Olympiateilnahme 2024.

Für einen, der für den Tauchclub Nemo Plauen seit vielen Jahren als internationaler Kampfrichter tätig war, war es der letzte Auftritt in dieser Funktion an diesem Wochenende. Holger van de Sand beendete seine Kampfrichterlaufbahn mit diesem Wettkampf und wurde unter viel Applaus von den Anwesenden verabschiedet.

“Danke Holger für Deine Einsatzbereitschaft und Deinem geleisteten Beitrag am Flossenschwimmen. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und würden uns freuen, Dich bei Wettkämpfen auch weiterhin als Gast begrüßen zu können.”

Tauchclub NEMO Plauen e.V.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dez
17
Mo
16:30 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Dez 17 um 16:30 – 18:00
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Dez
19
Mi
15:00 Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Dez 19 um 15:00 – 16:30
Andreas Hennig Contact Phone: +491773502479 Email: fischgucker@tauchclub-nemo.de
16:30 Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Dez 19 um 16:30 – 18:00
Andreas Hennig Contact Phone: +491773502479 Email: fischgucker@tauchclub-nemo.de
16:30 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Dez 19 um 16:30 – 18:00
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Dez
20
Do
17:15 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Dez 20 um 17:15 – 18:45
 
18:45 Training Master @ Stadtbad Plauen
Training Master @ Stadtbad Plauen
Dez 20 um 18:45 – 19:30
 
19:30 Training Breitensport @ Stadtbad Plauen
Training Breitensport @ Stadtbad Plauen
Dez 20 um 19:30 – 20:30
 
Dez
21
Fr
16:30 Training YOGA @ VR Bank Bayreuth-Hof
Training YOGA @ VR Bank Bayreuth-Hof
Dez 21 um 16:30 – 18:00
Nicole Golenia Übungsleiter Yoga Contact Phone: 0174 9615719
Dez
22
Sa
9:15 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Dez 22 um 9:15 – 10:45
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Newsletter

Du willst regelmäßig über uns informiert sein?
Abonniere unseren Newsletter!