Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) rückt Plauener Nachwuchsflossenschwimmer ins Rampenlicht.

Dass man mit dem Zweiten (Auge) bekanntlich besser sieht, das weiß wohl jeder. Und das man mit Erfolgen für Aufsehen sorgen kann, ist auch bekannt. Das es uns, dem Tauchclub NEMO Plauen, aber gelungen ist innerhalb des letzten Jahres mit dem Finswimming-Sport für so viel Furore in der Öffentlichkeit zu sorgen, das nicht nur regionale und überregionale Tageszeitungen sowie Radiosender auf unseren Verein mit seinen erfolgreichen Sportlern aufmerksam geworden sind, sondern auch deutschlandweit bekannte TV-Stationen, macht uns sprachlos und unheimlich stolz. Nachdem Max Poschart mit seinem Weltrekord über 100m FS bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin für mächtig Schlagzeilen gesorgt hatte, standen die Telefone in der Pressestelle des TC NEMO nicht mehr still. Nach Kontaktaufnahme mit dem Mitteldeutschen Rundfunk bekundete das MDR Fernsehen Interesse an einer Berichterstattung über unseren Ausnahmeathleten. (Dieser Beitrag wurde bereits am 12.06.2017 im MDR Sachsenspiegel gesendet.) Das aber Mitarbeiter des ZDF in Mainz (!) auf den Plauener Finswimming Nachwuchs-Bundesstützpunkt und einen seiner erfolgreichsten Nachwuchssportler aufmerksam geworden sind, machte uns völlig sprachlos.

Die Mainzer Zentrale beauftragte eine Kollegin aus dem Dresdener Studio sich der Sache anzunehmen und einen Beitrag im Rahmen der in Tomsk stattfindenden Finswimming Junioren Weltmeisterschaften und über Robert Golenia zu erstellen. Ein paar Telefonate, ein paar E-Mails mit dem Sender hin und her und schon war ein Drehtermin gefunden. So war es dann am 22. Juni 2017 soweit.

„Ton ab, Kamera läuft – Klappe“, hieß es für Robert Golenia.

Ausgerüstet mit der notwendigen Technik begleitete die TV-Crew Robert bei seinen Trainingseinheiten an Land und im Wasser. Reichlich drei Stunden dauerten die Dreharbeiten und auf das Ergebnis kann man schon heute gespannt sein.

Der voraussichtliche Sendetermin ist am 02. August 2017 im Sportblock des ZDF-Mittagsmagazins.

Sollte der Beitrag an diesem Tag nicht mitverfolgt werden können, wird ein Link zur ZDF-Mediathek und/oder ein Videomitschnitt über unsere neue Webseite bereitgestellt.

 

See you!

Falko Greim

Tauchclub NEMO Plauen e.V.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Eine Antwort auf Im Zweiten sieht man`s besser – ZDF zu Dreharbeiten in Plauen

Kommentar verfassen

Jan
17
Mi
15:00 Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Jan 17 um 15:00 – 16:30
Andreas Hennig Contact Phone: +491773502479 Email: fischgucker@tauchclub-nemo.de
16:30 Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Fischgucker (Tauchen für Kinder)... @ Stadtbad Plauen
Jan 17 um 16:30 – 18:00
Andreas Hennig Contact Phone: +491773502479 Email: fischgucker@tauchclub-nemo.de
16:30 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Jan 17 um 16:30 – 18:00
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Jan
18
Do
17:15 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Jan 18 um 17:15 – 18:45
 
18:45 Training Master @ Stadtbad Plauen
Training Master @ Stadtbad Plauen
Jan 18 um 18:45 – 19:30
 
19:30 Training Breitensport @ Stadtbad Plauen
Training Breitensport @ Stadtbad Plauen
Jan 18 um 19:30 – 20:30
 
Jan
19
Fr
16:30 Training YOGA @ VR Bank Bayreuth-Hof
Training YOGA @ VR Bank Bayreuth-Hof
Jan 19 um 16:30 – 18:00
Nicole Golenia Übungsleiter Yoga Contact Phone: 0174 9615719
Jan
20
Sa
9:15 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Jan 20 um 9:15 – 10:45
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Jan
22
Mo
16:30 Training LSP @ Stadtbad Plauen
Training LSP @ Stadtbad Plauen
Jan 22 um 16:30 – 18:00
Frank Hannich Trainer Contact Phone: +49 177 3181 351 Email: Flossenschwimmen@tauchclub-nemo.de
Newsletter

Um unseren regelmäßigen Newsletter zu erhalten melde Dich bitte an.

Anmeldung